Bandzusage: Boat people projekt

Das boat people projekt wird unser Bühnenprogramm am Samstag kulturell bereichern. Es wird eine extra für uns angepasste Version von „Flutlicht“ aufgeführt.
Das Stück wird von Jugendlichen selbst erzählt; aber nicht anhand ihrer Geschichten, sondern anhand von Songs. Mit Hans Kaul haben wir einen Musiker im Team, der seine ganze Erfahrung aus vielen Bühnenjahren am Stadttheater und als musikalischer Leiter von Musicals in eine ganz eigene, nach außen hin kleine, Form gießt – in die musikalische Ausdrucksform von Jugendlichen.

Das boat people song projekt ist im Original ein Liederabend, der zur Zeit mit Abdiwahad Mohammed Abdi aus Somalia, mit Reshad Sultani aus Afghanistan, Boushkin Mohammed Ali aus Syrien, Goitom Kahsu und Saleh Drogba aus Eritrea, und dazu mit ungefähr fünfzehn Jugendlichen aus eben jenen Ländern sowie aus Göttingen aufgeführt wird.