Bandzusage: LE FLY

Le Fly kommen zum festival contre le racisme. Tanzmusik aus dem beschaulichen St.Pauli in der Metropole Göttingen. Wir freuen uns auf eine riesen Fete mit den Jungs von Le Fly.

LE FLY ist gelebter Individualismus von Typen, die von ihrer Gegensätzlichkeit angezogen werden und gemeinsam zu einem unschlagbaren Bunch werden. Dabei, so Robäng, „wollten wir nie etwas Bestimmtes machen, wir wollten einfach nur machen. Dass da am Ende dann so etwas Eigenständiges steht, hat niemand ernsthaft beabsichtigt.“ Inzwischen ist man durchaus stolz auf das Erreichte. „Es hat sich erwiesen, dass der Weg, alles selber in die Hand zu nehmen, genau der richtige ist – auch wenn wir noch lange nicht angekommen sind. Aber im Moment haben wir ein Level erreicht, wo alles total Sinn macht und wir uns ständig weiter nach vorne pushen“, sagt Robäng.

Bei LE FLY wird fast alles selber gemacht. DIY als Lebenseinstellung und Gruppen-Credo. Hier entwickelt jeder seine eigene Perspektive und Lebenshaltung, hier schmiedet man sein Glück aus dem Stahl des Individualismus. „Es ist schön wenn man mit seinem eigenen Team aus Überzeugung, und weil man es kann, fast alles selber macht“, sagen sie. Von der Grafik über das Drehen von Videos, dem Bezahlen des Studios und der ganzen Label- und Promotionarbeit für ihre selbst gegründete Plattenfirma ‚St. Pauli Tanzmusik’.

Nach zwei Alben, der Live-DVD, sechs Headliner-Clubtouren, Support-Shows für Bands wie Pantéon Rococó, The Offspring und The Baseballs, und gefühlt endlosen und ausgiebigen Festival-Sommern kündigen LE FLY für 2017 ihr neues Album an.