Fällt aus: Kritik am Nationalismus

Redical M

Es scheint den Leuten wichtig zu sein, dass sie nicht nur der Martin oder die Karin, sondern auch Deutsche. Äußert man Kritik an Deutschland, wird man schnell darauf hingewiesen, man solle doch auswandern. Aber den Nationalismus, den finden alle angeblich auch wieder schlimm. Wie geht das?

Wir wollen diskutieren, warum die Menschen darauf kommen, stolz auf ihre Mitgliedschaft in einem Staat zu sein, der u.a. gerade den massenhaften Tod von Flüchtlingen an den europäischen Außengrenzen organisiert und wie eine grundsätzliche Kritik am Konzept von Nationalstaaten aussehen kann.

Samstag, 1200 -1300 Uhr, Raum 2