RechtsRock – Spaß, Ideologie und Struktur für die Naziszene

Multimedialer Vortrag, Jan Raabe

Ca. 3500 BesucherInnen kamen im letzten Jahr zum „Rock für Identität“-Konzert nach Thüringen. Während die offiziellen Zahlen einen starken Rückgang der Aktivitäten der extrem rechten Jugendkultur suggerieren, hat sich die Szene auf hohem Niveau etabliert. Der multimediale Vortrag von Jan Raabe wird den aktuellen Stand der Szene an Hand von Zahlen und Beispielen darstellen. Dabei wird das Verhältnis von Spaß, Ideologievermittlung und der Bildung von Strukturen deutlich. Angesprochen wird sowohl die musikalische Ebene, welche inzwischen von Rock bis Rap reicht und die ideologischen Spielarten, als auch das Frauenbild und das Geschlechterverhältnis.

Freitag, 1600 – 1730 Uhr, Raum 1